Geschichte

German
Geschichte

CREAHM wurde 1998 nach dem belgischen Vorbild  in Freiburg gegründet. Einige Freiburgerinnen und Freiburger interessierten sich für das Projekt ein Kreativ-Atelier für behinderte Personen zu eröffnen. Sie starteten schliesslich um Erfahrungen zu sammeln. Das Resultat war eine erste Ausstellung im Jahr 2000 im Sensler Museum in Tafers.
Der erste Animator des Ateliers, der Kunstmaler Ivo Vonlanthen, ist auch dessen Gründer.
Zu Beginn war das Atelier einen Tag pro Woche geöffnet. Mit immer etwas grösseren finanziellen Mitteln wurde es möglich das Atelier an zwei, heute gar an drei Tagen pro Woche zu betreiben.
Bis 2009, war das Atelier in einem Lokal der alten Boxal-Fabrik in Freiburg untergebracht. Dann kam es zum  Umzug ins Jugendhaus der Pfarrei von Villars-sur-Glâne. Dessen Erdgeschoss wurde renoviert und an die Bedürfnisse eines Ateliers angepasst.

Der Verein CREAHM wurde mit dem Cerebralpreis 2017 ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand am 6. Mai 2017 in Bern statt.
CREAHM Atelier d'art différencié | Chemin des Ecoles 10 | CH-1752 Villars-sur-Glâne | tél. +41 (0)26 422 24 75 | info@creahm.ch