Johan Renevey

German
Johan Renevey

Geboren 1990, lebt in La Roche.

Besucht seit 2014 das Atelier an 1 Tag pro Woche.

" Als begeisterter Videospieler schöpft der Künstler für seine Zeichnungen vor allem aus einem virtuellen Universum. Ähnlich wie auf Bildtafeln, die man in Enzyklopädien oder Biologiebüchern findet, bedeckt er weisse Seiten mit Figuren seines Lieblingsspiels, dem berühmten Mario Bros. Darstellungen von Luigi, Yoshi, Toad, Koopa Troopa oder den Piranhapflanzen teilen sich den Platz auf dem Papier und werden systematisch mit Bleistift indiziert. In ihrer Exaktheit entsprechen die Abbildungen wie auch ihre Namensgebungen jedoch weniger der virtuellen „Realität“ als vielmehr der Fantasie und Vorstellungskraft des Künstlers, der die Attribute und Farbgebungen der Figuren an neue Kompetenzen und Rollen adaptiert. Eine zweite Serie besteht aus gemalten Porträts, in denen die Bildnisse der Mario Bros. auf dem Papier ebenfalls in befremdlicher Klarheit zu Tage treten."
Text von der Ausstellung Fribi White Card, Fri Art, 2017


Les dessins de Johan Renevey peuvent être appréhendés comme des tentatives de prolonger indéfiniment le plaisir et l'enthousiasme que peut susciter une console Nintendo.
Tant le merveilleux Yoshi que les décors des aventures de Super Mario génèrent un élan créatif chez l'artiste qui le plonge dans un travail graphique minutieux, duquel émerge des créatures ou des mondes reproduits, déformés ou inventés, réalisés avec un attachement tout particulier au coloriage, des aplats uniques en leur genre, qui possèdent la profondeur et la délicatesse d'une pièce de velours.
(Traduction en cours...)

Ausstellung im Fri Art, 2017.
CREAHM Atelier d'art différencié | Chemin des Ecoles 10 | CH-1752 Villars-sur-Glâne | tél. +41 (0)26 422 24 75 | info@creahm.ch